Termine – nicht verpassen!

Termine an der
Biologischen Station Haseniederung

Offenes Gartentor

 

Vom 22. März bis zum 11. Oktober 2020 öffnen wir jeden Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr unser Gartentor für Sie.

Unter dem Motto: Kaffeeplausch im Stationsgarten – Kaffee steht bereit, der Kuchen kommt von den Gästen – freuen wir uns auf interessante Gespräche.

 

Weitere Termine der Biologischen Station finden Sie auf unserer Website: https://haseniederung.de

Januar

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  30.01.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht

Februar

Film: Die Wiese
– ein Paradies nebenan

Do., 06.02.
Filmreihe „Biologische Vielfalt“ mit Nachbesprechung
Ort: Bersenbrück, Von-Ravensberg-Schule, Schulstraße 8
Zeit 19 – 21:30 Uhr
In Kooperation mit der VHS-Osnabrücker Land, entgeldfrei

Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Das Zusammenspiel der Arten und die Abhängigkeit der Pflanzen und Tiere voneinander macht die Blumenwiese zu einem besonderen Kosmos. Hier gibt es viel zu entdecken und zu staunen: ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten sind hier zuhause. DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN – führt die Filmgäste in eine Welt, die voller Wunder und Überraschungen steckt. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit diesem Lebensraum, denn sein fortschreitender Rückgang kann schwerwiegende Auswirkungen für uns haben. Wo finden wir noch Wiesen in unserem Umfeld? Wie können wir neue Wiesen anlegen oder bestehende verbessern?

Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 22.02.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Nistkästen bauen in der Tischlerei Eckelmann mit der Natur AG Bramsche

Sa., 22.02., 9:00 – 12:00 Uhr

Vögel haben die Raupen zum „Fressen“ gern: In Rieste waren letztes Jahr viele Eichenprozessionsspinner (EPS) auf den Eichenbäumen zu sehen. Wir wollen versuchen, der Natur ein wenig zu helfen und Nistkästen für Kohl-, Blaumeisen und andere Vogelarten zur Verfügung zu stellen.
Aus diesem Grund möchten wir in unserer Tischlerei „Nistkästen bauen“ für Kinder und Erwachsene anbieten.

Anmeldung bis zum 13.02.2020 unter info@tischlerei-eckelmann.de oder 05464-3528. (max. Teilnehmer: ca. 25 Personen)

An diesem Vormittag wird uns Herr Fuchs von der Natur AG Bramsche unterstützen und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Falls Sie Fragen dazu haben, wird er versuchen uns diese zu beantworten. Gerne können Sie sich auch unter dem Link: Natur AG Bamsche informieren.

Im Anschluss wollen wir einige Nistkästen an die Eichen der Sögelner Straße aufhängen. Sie können ihre Nistkästen auch mit nach Hause nehmen und diese dort aufhängen.

Tischlerei Rainer Eckelmann, Sögelner Straße 5, 49597 Rieste
Tel.: 05464-3528, info@tischlerei-eckelmann.de,
https://www.tischlerei-eckelmann.de/

Einführung in den Obstbaumschnitt

Sa., 28./29.02.
Theorie Freitag: 19:30 Uhr
Praxis: Samstag, 14:00 Uhr

Treffpunkt: Biologische Station Haseniederung, Alfseestr. 291, Alfhausen

Anmeldung: bis zum 20.02.2020,
Tel.: 05464 9789001;
info@haseniederung.de

Kosten: 15,- €
Leitung: Armin Feiler

Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V

März

Film: Unser Saatgut –
Wir ernten, was wir säen

Do., 05.03., 19 – 21:30 Uhr

Filmreihe „Biologische Vielfalt“ mit Nachbesprechung
Ort: Bersenbrück, Von-Ravensberg-Schule, Schulstraße 8

In Kooperation mit der VHS-Osnabrücker Land, entgeldfrei

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 % aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. „Unser Saatgut“ ist ein Appell an uns Alle, die ursprüngliche Saatgutvielfalt zu schüzen, sonst ist das reiche Angebot unserer Nahrung bald verloren.

Ein Film mit den weltweit bekannten Umweltaktivisten Vadana Shiva, Jane Goodall und Percy Schmeiser.

Die heimische Vogelwelt und ihr Gesang

Do., 12.03., 19:30 Uhr

Seminar: Einführung und fünf Exkursionen in untersch. Lebensräume.
Treffpunkt: Biologische Station Haseniederung, Alfseestr. 291, Alfhausen

Anmeldung bis zum 06.03.2020
Tel.: 05464 9789001; info@haseniederung.de

Kosten: 36,- €

Leitung: Jürgen Christiansen

Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.

Biologische Vielfalt im eigenen Garten – kleine Bereiche selbst planen und gestalten

Sa., 21.03.

Praxisseminar mit Susanne Schulze
Ort: Bersenbrück, Marktschule, Markt 5
Zeit: 15 -18 Uhr
In Kooperation mit der VHS-Osnabrücker Land
Anmeldung VHS – Osnabrücker Land, Kurs 201-190117, 14 Euro, keine Ermäßigung

grosse Sterndolde

Es werden charakteristische Elemente und Eigenschaften eines biologisch vielfältigen Gartens vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden entwickeln wir Ideen, wie Bereiche im eigenen Garten naturnah und ohne großen Zeitaufwand umgestaltet werden können. In Berücksichtigung Ihrer Wünsche planen wir z. B. ein Wildstaudenbeet, eine Nährgehölzhecke, eine Blumenwiese, ein Kräuterbeet oder einen insektenfreundlichen Balkonkasten.

Bitte mitbringen: nach Bedarf Gartenskizze, Papier, Buntstifte

Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 21.03.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Vielfalt an Wildblumen entdecken im Frühjahr

So., 22.03.
Naturkundlicher Spaziergang am Alfsee für die ganze Familie (Kinder ab 10 Jahre)
Zeit:  9:30-11:45 Uhr
Leitung: Ramona Herfurth
In Kooperation mit der VHS-Osnabrücker Land, Anmeldung VHS – Osnabrücker Land,
Kurs 201-190101,
5 Euro, Kinder ermäßigt 2 Euro

Treffpunkt: Parkplatz am Betriebshof, Westerfeldstraße 76, 49597 Rieste

Der Spaziergang führt vorbei an verschiedenen Wildblumenstandorten: trockene Wiesen am Parkplatz und Deich, feuchte Standorte an Gräben und verschiedene Wegränder. Mit Bestimmungsbuch oder App erkunden wir die Schönheit und Bedeutung unserer einheimischen Pflanzen. Mit Fotoapparat oder Skizzenbuch können wir ihre Merkmale festhalten und uns Inspirationen für den eigenen Garten holen. Das Frühjahr ist ein guter Zeitpunkt, um neue Pflanzen im eigenen Garten auszusäen – warum nicht einmal die schönen einheimischen Wildpflanzen? Sie bieten unseren Insekten viel Nektar und Pollen – ein aktiver Beitrag zum Artenschutz.

Bitte mitbringen: Kamera, falls vorhanden, Schreibutensilien

 

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  26.03.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht
Pflanzen- und Saatgutbörse & Verschenke-Markt rund um den Garten

So., 28.03.
Ort Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 15 – 18 Uhr

April

Tomorrow

Do., 16.04., 19:00 – 21:30 Uhr

Filmreihe Biologische Vielfalt mit Nachbesprechung

In Kooperation mit der VHS, Kursnummer: 201-190116

Entgelt: 0,00 €, Bersenbrück,
Von-Ravensberg-Schule

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jede/r von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen Sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Sie machen sich auf den Weg, um herauszufinden, was es braucht, Menschen zu faszinieren und zum Handeln zu bewegen für eine nachhaltige Lebensweise. Sie sprechen mit Experten/-innen und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was Sie finden, sind Antworten auf die dringenden Fragen unserer Zeit und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 18.04.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  23.04.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht
Nisthilfe für Wildbienen – selbst bauen
Sa., 25.04., 14:30 – 17:00 Uhr

In Kooperation mit der VHS, Kursnummer: 201-190117

Entgelt: 7 €, Kinder 3 €; pro Nisthilfe 2 € Materialgebühr

Wildbienen sind äusserst wichtig für die Bestäubung unzähliger Pflanzen. Nisthilfen im Garten oder auf dem Balkon ermöglichen Kindern und Erwachsenen lehrreiche und faszinierende Beobachtungen dieser Insekten. Im Workshop wollen wir uns über die natürlichen Nestansprüche der Wildbienen informieren und gemeinsam artgerechte Nisthilfen bauen.

Bitte mitbringen: Akku-Schrauber und-bohrer falls vorhanden

Mai

Wildbienenspaziergang – Entdecke Majas kleine Schwestern

Sa., 09.05.

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Zeit: 14 – 16 Uhr
Leitung Ramona Herfurth

 

Vielfalt an Wildblumen entdecken im Frühjahr

So., 10.05.
Naturkundlicher Spaziergang am Alfsee für die ganze Familie (Kinder ab 10 Jahre)
Zeit:  9:30-11:45 Uhr
Leitung: Ramona Herfurth
In Kooperation mit der VHS-Osnabrücker Land, Anmeldung VHS – Osnabrücker Land,
Kurs 201-190110,
5 Euro, Kinder ermäßigt 2 Euro

Treffpunkt: Parkplatz am Betriebshof, Westerfeldstraße 76, 49597 Rieste

Der Spaziergang führt vorbei an verschiedenen Wildblumenstandorten: trockene Wiesen am Parkplatz und Deich, feuchte Standorte an Gräben und verschiedene Wegränder, teilweise mit Blühstreifenansaat. Mit Bestimmungsbuch oder App erkunden wir die Schönheit und Wichtigkeit unserer einheimischen Pflanzen. Mit Samensammeltütchen, Fotoapparat oder Skizzenbuch können wir ihre besonderen Merkmale festhalten. In geringem Maße können wir Samen mitnehmen und im eigenen Garten ganz neue Blühaspekte kreieren. Die einheimischen Wildpflanzen bieten unseren Insekten viel Nektar und Pollen – ein aktiver Beitrag zum Artenschutz.

Bitte mitbringen: Kamera, falls vorhanden, Schreibutensilien

 

Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 16.05.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Aktionen zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt

Ort: Fußgängerzonen in der Stadt Bramsche & Samtgemeinde Bersenbrück
Zeit: 14 – 18 Uhr

 

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  28.05.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht