Termine – nicht verpassen!

Termine an der
Biologischen Station Haseniederung

Offenes Gartentor

 

Vom 21. März bis zum 10. Oktober 2021 öffnen wir jeden Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr unser Gartentor für Sie.

Unter dem Motto: Kaffeeplausch im Stationsgarten – Kaffee steht bereit, der Kuchen kommt von den Gästen – freuen wir uns auf interessante Gespräche.

 

Weitere Termine der Biologischen Station finden Sie auf unserer Website: https://haseniederung.de

Juni

Donnerstag, 3. Juni
19 – 21 Uhr

Querbeet – Sommerkultur im Stationsgarten

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Biologische Station lädt zu Livemusik und Picknick

Am Donnerstag, 3. Juni, von 19 bis 21 Uhr, eröffnet die Biologische Station Haseniederung in Alfhausen, Alfseestraße 291, ihr diesjähriges musikalisches Programm „Querbeet – Sommerkultur im Stationsgarten“.

Livemusik bietet Peter Grüter auf der Gitarre mit der „Musik meines Lebens“, Hits und Lieder zum Erinnern. Er wird begleitet von Ronald Hülsmann.

Auf im Garten arrangierten Sitzgruppen können musikbegeisterte Naturfreunde platznehmen und bei selbst mitgebrachten Getränken und Snacks, die Musik genießen.

Peter Grüter und Ronald Hülsmann spielen auf der Gitarre und dem Cajon. Ihr Gesang bereitet auch ohne aufwendige, technische Unterstützung Gänsehaut. Gespielt wird, was Freude macht. Von Rock über Blues, bis hin zu Klassikern.

Besucherlisten werden geführt, die Verhaltensregeln zum Infektionsschutz gelten.

Der Eintritt ist frei, Hutspende möglich.

Samstag, 12. Juni

Wildbienen im Garten der Biologischen Station

14:00 – 16:30 Uhr
Führung
Treffpunkt Biologische Station Haseniederung, Alfseestr. 291, Alfhausen
Leitung Ramona Herfurth
Veranstalter Biologische Station Haseniederung e. V.

Sonntag, 13. Juni

Wildblumenspaziergang: Wir erkunden Lebensräume und Pflanzengemeinschaften

9:30 – 11:30 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz am Alfsee, Alfseestraße
Leitung: Ramona Herfurth
Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.
Anmeldung: bis 11.06., 0176 / 62591436; herfurth@haseniederung.de

Anmeldung erwünscht!

Wildblumen entlang von Wegrändern, Feldern und Wiesen blühen fast das ganze Jahr über in immer wieder neuer Zusammenstellung. Über die Jahre ihrer Entwicklung haben sie sich sehr gut an ihren Wuchsort angepasst. Auf einen Wildblumenspaziergang läd Ramona Herfurth, Landschaftsentwicklerin, von der Biologischen Station Haseniederung im Rahmen des Projekts „Biologische Vielfalt im Osnabrücker Land bewahren – Wie geht das?“ ein, die Schönheit an Wegesrand zu entdecken.

Freitag, 18. Juni
19 – 21 Uhr

Querbeet – Sommerkultur im Stationsgarten

Ulrike Teepe (Gesang), Felix Wirsing (Piano) und David Dücker (Gitarre)  präsentieren stimmungsvolle französische Chansons und Instrumental-Dialoge von Klavier und Gitarre, untermalt von besonderen Texten über die Verbindung zur Natur.

Die kommende Veranstaltung ist ein Teil der deutschlandweiten ERDFEST-Initiative. An drei Tagen im Frühsommer laden Erdfeste dazu ein, unsere Existenz auf und mit der lebendigen Erde vertieft wahrzunehmen, zu bestaunen, zu feiern. Die nächsten gemeinsamen Erdfeste sind vom 18.-20. Juni 2021. Sie werden an vielen Orten in Deutschland zeitgleich gefeiert.

Die ERDFEST-Initiative will dem politischen Engagement für den notwendigen Wandel eine zusätzliche Ressource an die Seite stellen, nämlich das gemeinschaftliche Erfahren unserer Existenz in Gegenseitigkeit mit der lebendigen Erde.

Auf im Garten arrangierten Sitzgruppen können musikbegeisterte Naturfreunde platznehmen und bei selbst mitgebrachten Getränken und Snacks, der Musik und den Texten lauschen. Die üppige Natur im Garten lädt ein sich unsere Beziehung zu allem Lebendigen zu erinnern.

Besucherlisten werden geführt, die Verhaltensregeln zum Infektionsschutz gelten nach wie vor.

Der Eintritt ist wie immer frei, eine Hutspende für die Künstler ist möglich.

https://erdfest.org/de

Donnerstag, 24. Juni,
18 – 21 Uhr

Kochclub im Backhaus –
„Vom Beet auf den Tisch“

Unser reichhaltiger Gemüsegarten an der Station bietet uns eine bunte Vielfalt an frischem Gemüse und gesunden Kräutern. Wir ernten und zaubern daraus direkt ein köstliches Menü. Frischer geht es nicht!

Beim Zubereiten der Speisen pflegen wir den Austausch zu naturnahem und nachhaltigem Gärtnern und ganz bewusstem Essen, das in der heutigen, schnellen Zeit häufig verloren gegangen ist.

Anmeldung bis 22.06., stuckenberg@haseniederung.de

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Samstag, 26. Juni,
14 – 16:30 Uhr

Hummel
Wir erkunden Lebensräume und Pflanzengemeinschaften

Treffpunkt: Biologische Station Haseniederung, Alfseestr. 291, Alfhausen
Leitung: Ramona Herfurth & Ronald Siegmund-Stuckenberg
Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.
Anmeldung: bis 25.06., 0176 / 62591436; herfurth@haseniederung.de

Erdhummelkönigin Nahaufnahme

Juli

Sonntag, 4. Juli

Wildblumenspaziergang: Wir erkunden Lebensräume und Pflanzengemeinschaften

9:30 – 11:30 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz am Alfsee, Alfseestraße
Leitung: Ramona Herfurth
Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.
Anmeldung: bis 02.07., Tel. 0176 / 62591436; herfurth@haseniederung.de

Wildblumen entlang von Wegrändern, Feldern und Wiesen blühen fast das ganze Jahr über in immer wieder neuer Zusammenstellung. Über die Jahre ihrer Entwicklung haben sie sich sehr gut an ihren Wuchsort angepasst.

Sonntag, 11. Juli
15 – 17 Uhr

Querbeet – Sommerkultur im Stationsgarten

Treffpunkt: Biologische Station Haseniederung, Alfseestr. 291, Alfhausen
Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.

Samstag, 17. Juli

Wildbienen im Garten der Biologischen Station

14:00 – 16:30 Uhr
Führung
Treffpunkt: Biologische Station Haseniederung, Alfseestr. 291, Alfhausen
Leitung: Ramona Herfurth
Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.

Donnerstag, 29. Juli,
18 – 21 Uhr

Kochclub im Backhaus –
„Vom Beet auf den Tisch“

Unser reichhaltiger Gemüsegarten an der Station bietet uns eine bunte Vielfalt an frischem Gemüse und gesunden Kräutern. Wir ernten und zaubern daraus direkt ein köstliches Menü. Frischer geht es nicht!

Beim Zubereiten der Speisen pflegen wir den Austausch zu naturnahem und nachhaltigem Gärtnern und ganz bewusstem Essen, das in der heutigen, schnellen Zeit häufig verloren gegangen ist.

Anmeldung bis 27.07., stuckenberg@haseniederung.de

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Veranstaltung verpasst? Schade!

Presseberichte zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier:

https://biologische-vielfalt-os.de/oeffentlichkeitsarbeit/presseberichte/