Termine – nicht verpassen!

Aufgrund der Gefährdung durch das Coronavirus können auch wir unsere
geplanten Veranstaltungen bis auf Weiteres leider nicht stattfinden lassen.


Wir bitten um Verständnis und hoffen,
Sie bald wieder auf unserem Stationsgelände begrüßen dürfen zu können.

Termine an der
Biologischen Station Haseniederung

Offenes Gartentor

 

Vom 22. März bis zum 11. Oktober 2020 öffnen wir jeden Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr unser Gartentor für Sie.

Unter dem Motto: Kaffeeplausch im Stationsgarten – Kaffee steht bereit, der Kuchen kommt von den Gästen – freuen wir uns auf interessante Gespräche.

 

Weitere Termine der Biologischen Station finden Sie auf unserer Website: https://haseniederung.de

März

V e r a n s ta lt u n g s h i n w e i s

Imkern lernen

in Stemshorn bei Osnabrück

Der gemeinnützige Verein Mellifera e. V. bietet im Rahmen seines Ausbildungsverbunds ab dem 21. März 2020 einen Imkerkurs in Stemshorn an. An sechs Samstagen lernen Naturinteressierte auf dem Schäferhof wie Bienen wesensgemäß gehalten werden können und wie das in der Praxis funktioniert.

Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, sondern einen Beitrag für die Natur leisten und die Wunderwelt der Bienen erleben. Dieses naturnahe Imkern bei dem das Wesen der Bienen und die besondere Beziehung dieser zu den Menschen im Vordergrund stehen, zeigt der Imkerkurs „Mit den Bienen durchs Jahr“. Er findet ab dem 21. März 2020 sechsmal von 9 bis 17 Uhr auf dem Schäferhof in Stemshorn statt.

Die weiteren Termine sind am 18. April, 9. Mai, 13. Juni, 11. Juli und 5. September.

Die Kursleitung übernimmt Michael Seel. Weitere Informationen – auch zur Anmeldung und zu den Kosten – gibt es auf www.mellifera.de/imkerkurs/osnabrück.

Pflanzen- und Saatgutbörse & Verschenke-Markt rund um den Garten

Sa., 28.03.
Ort Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 15 – 18 Uhr

Die Gartensaison beginnt und bei den ersten Besichtigungen Ihrer Beete stellen Sie fest, dass sich bestimmte Stauden stark ausgebreitet haben und vielleicht andere zartere Pflänzchen verdrängen? Oder Sie haben bereits in der letzten Wachstumsperiode bemerkt, dass Gräser und andere horstige Pflanzen von innen verkahlen oder die Blühfreudigkeit abnimmt? In allen genannten Fällen ist jetzt die richtige Zeit, die Stauden zu teilen. Das wirkt zum einen wie eine Verjüngungskur – Wachstum und Blühfreudigkeit der einzelnen Pflanzen werden angeregt – zum anderen gibt es die Chance, die eigenen Gartenschätze mit anderen Naturgartenfreunden zu teilen oder zu tauschen und so die Vielfalt in den heimischen Gärten zu steigern ohne viel Geld auszugeben.

Sie haben selbst geerntetes Saatgut von Gemüse, Kräutern, Stauden? Auch dieses freut sich auf neue Standorte und darauf, neue Lebensräume zu erobern!

Besuchen Sie uns und bereichern unsere Pflanzen- und Saatgutbörse mit allem was Sie tauschen, verschenken oder teilen möchten. Besonders freuen wir uns natürlich über heimische Wildstauden und deren Samen. Aber auch alle anderen insektenfreundlichen Blüten- und Gemüsepflanzen sind uns willkommen!

Wenn Sie überzählige Töpfe, Bücher, Gartengeräte, ein altes Kompostsieb, eine Zinkwanne oder andere Gegenstände rund um das Thema „Naturgarten“ haben, dann ist unsere Börse eine gute Gelegenheit, neue Besitzer für Ihre alten Schätze zu finden.

Wir treffen uns  am 28.03. von 15 bis 18 Uhr im Garten der Biologischen Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen. Das Projektteam “ Biologische Vielfalt“ wird für ein umfangreiches  Angebot an Stauden und Saatgut aus dem Stationsgarten sorgen und nebenbei auch etwas für das leibliche Wohl bereit halten. Bitte bringen Sie Ihre Pflanzen in Töpfen oder Holzkisten und möglichst frei von Beikräutern.  Denken Sie auch an geeignete Transportmittel für die Pflanzen und Dinge, die Sie auf dem Rückweg mit nach Hause nehmen möchten.

Willkommen sind auch Kaffee- oder Kuchenspenden für die Allgemeinheit.

Wir freuen uns auf munteren Erfahrungsaustausch, fröhliches Fachsimpeln und ein breit gefächertes Sortiment an lebendigem „Tauschmaterial“ für die biologische Vielfalt in unserer Heimat.

Foto: BUND Frankfurt John Dippel

April

Tomorrow

Do., 16.04., 19:00 – 21:30 Uhr

Filmreihe Biologische Vielfalt mit Nachbesprechung

In Kooperation mit der VHS, Kursnummer: 201-190116

Entgelt: 0,00 €, Bersenbrück,
Von-Ravensberg-Schule

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jede/r von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen Sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Sie machen sich auf den Weg, um herauszufinden, was es braucht, Menschen zu faszinieren und zum Handeln zu bewegen für eine nachhaltige Lebensweise. Sie sprechen mit Experten/-innen und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was Sie finden, sind Antworten auf die dringenden Fragen unserer Zeit und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 18.04.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  23.04.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht
Nisthilfe für Wildbienen – selbst bauen
Sa., 25.04., 14:30 – 17:00 Uhr

In Kooperation mit der VHS, Kursnummer: 201-190117

Entgelt: 7 €, Kinder 3 €; pro Nisthilfe 2 € Materialgebühr

Wildbienen sind äusserst wichtig für die Bestäubung unzähliger Pflanzen. Nisthilfen im Garten oder auf dem Balkon ermöglichen Kindern und Erwachsenen lehrreiche und faszinierende Beobachtungen dieser Insekten. Im Workshop wollen wir uns über die natürlichen Nestansprüche der Wildbienen informieren und gemeinsam artgerechte Nisthilfen bauen.

Bitte mitbringen: Akku-Schrauber und-bohrer falls vorhanden

Mai

Libellen – Die Falken im Insektenreich

Seminar – Theor. Einführung, zwei Exkursionen und Exuvienbestimmung

Do., 07.05.

Treffpunkt: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Zeit: 19:30 Uhr

Leitung: Jürgen Christiansen

Anmeldung bis zum 29.04.2020
Tel.: 05464 / 9789001; info@haseniederung.de

Kosten: 32,- €

Wildbienenspaziergang – Entdecke Majas kleine Schwestern

Sa., 09.05.

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Zeit: 14 – 16 Uhr
Leitung Ramona Herfurth

 

Vielfalt an Wildblumen entdecken im Frühjahr

So., 10.05.
Naturkundlicher Spaziergang am Alfsee für die ganze Familie (Kinder ab 10 Jahre)
Zeit:  9:30-11:45 Uhr
Leitung: Ramona Herfurth
In Kooperation mit der VHS-Osnabrücker Land, Anmeldung VHS – Osnabrücker Land,
Kurs 201-190110,
5 Euro, Kinder ermäßigt 2 Euro

Treffpunkt: Parkplatz am Betriebshof, Westerfeldstraße 76, 49597 Rieste

Der Spaziergang führt vorbei an verschiedenen Wildblumenstandorten: trockene Wiesen am Parkplatz und Deich, feuchte Standorte an Gräben und verschiedene Wegränder, teilweise mit Blühstreifenansaat. Mit Bestimmungsbuch oder App erkunden wir die Schönheit und Wichtigkeit unserer einheimischen Pflanzen. Mit Samensammeltütchen, Fotoapparat oder Skizzenbuch können wir ihre besonderen Merkmale festhalten. In geringem Maße können wir Samen mitnehmen und im eigenen Garten ganz neue Blühaspekte kreieren. Die einheimischen Wildpflanzen bieten unseren Insekten viel Nektar und Pollen – ein aktiver Beitrag zum Artenschutz.

Bitte mitbringen: Kamera, falls vorhanden, Schreibutensilien

 

Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 16.05.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Aktionen zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt

Fr., 22.05.

Ort: Fußgängerzonen in der Stadt Bramsche & Samtgemeinde Bersenbrück
Zeit: 14 – 18 Uhr

 

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  28.05.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht

Juni

Kochclub im Backhaus –
Vom Beet auf den Tisch
Do.,  18.06.
Kochvergnügen, das die Gesundheit von Menschen und Erde gleichermaßen schützt.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit 18 – 21 Uhr
Anmeldung erwünscht
Gärtner*innen in Aktion – Gemeinsam aktiv für Klima und Natur

Sa., 20.06.
Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen
Zeit: 10 – 17 Uhr

Gartenfest mit Kaffee & Kuchen zum Erdfest-Tag

So., 21.06.

Gemeinsam die Schönheit der Natur feiern

Zeit: 14 – 1 8 Uhr

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

 

https://erdfest.org/de

Wildbienenspaziergang – Entdecke Majas kleine Schwestern

Sa., 27.06.

Ort: Biologische Station Haseniederung e.V., Alfseestr. 291, Alfhausen

Zeit: 14 – 16 Uhr
Leitung Ramona Herfurth