Biologische Vielfalt im Osnabrücker Land bewahren – wie geht das?

Ziel des Projektes ist es, Erwachsenen, aber auch Jugendlichen und Kindern die Bedeutung der Biologischen Vielfalt bewusst zu machen und Wege aufzuweisen, dem Insektensterben entgegenzuwirken. Wir wollen ganz konkret vor Ort die Biologische Vielfalt in unserer Region – dem Osnabrücker Land – bewahren, schützen und fördern.

Wildbienen und andere Insekten finden immer weniger Nahrungsquellen und Nistmöglichkeiten in unserer „kultivierten“ Landschaft. Das hat Folgen für unser gesamtes Ökosystem, auch für uns Menschen. Anhand einfacher, beispielhafter Maßnahmen kann jeder einzelne von uns seinen Beitrag zum Erhalt der Biologischen Vielfalt leisten – wir zeigen wie.

Ein Projekt der Biologischen Station Haseniederung.

Dieses Projekt wird finanziert durch:

Aktuelles:

Wie wäre es mit einem „philosophischen“ Osterspaziergang?

Geht es euch auch so, dass ihr in diesen besonderen Tagen mit geschärften Sinnen durch die Frühlingslandschaft geht und ganz schön ergriffen seid? Die Wahrnehmung ist irgendwie intensiver und pathetische Gefühle und Gedanken machen sich breit. Die Natur entfaltet und verschenkt sich mit ihrer ganzen vitalen Energie-vollkommen unbeeindruckt von der derzeitigen globalen Menschenkrise.

Das ist einerseits beängstigend, weil klar wird: Das Leben auf der Erde geht auch ohne uns Menschen weiter. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Hoffnung- zu sehen, wie sich das Leben aus dem scheinbar toten Material vollkommen frisch und vital entfaltet. Wie sich winterlich verschlossene Knospen langsam öffnen und nach und nach perfekte Blätter und Blüten hervorbringen. Und dass dieses Öffnen und Entfalten einem ganz natürlichen Rhythmus folgt. Wenn wir uns von diesen Bildern in der Natur berühren und inspirieren lassen, wenn wir uns als Teil dieser lebendigen Energie verstehen, dann können wir auch glauben, dass diese schwierige Zeit wie die winterliche Knospe bereits alles in sich trägt und es nur eine Frage der Zeit ist, wann sich alles in perfekter Harmonie entfalten wird.

Wie wäre es, wenn wir die derzeitige Isolation und Entschleunigung des gesellschaftlichen Treibens für einen stärkeren Kontakt mit der Natur nutzen würden? Es könnte eine neue Verbundenheit entstehen, die uns stärkt und erbaut und uns gleichzeitig antreibt für den Schutz und Erhalt der Natur einzutreten.

In diesem Sinne wünschen wir euch Frohe Ostertage!

Wildbienen

Erdhummelkönigin NahaufnahmeWie sie leben, wer sie sind.

Termine

Wir bieten ein umfangreiches Programm im Rahmen des Projektes: Seminare, Filmreihe, Aktionen …

Saatgut- und Pflanzen-Börse

Wir machen Saatguttausch möglich

Fotowettbewerb

Wir suchen Fotos von natürlichen heimischen Pflanzen- oder Lebensraumstrukturen und/oder von Insekten und anderen Tieren, die hier leben.

Fragen?

Ihre individuellen Fragen zum Thema beantworten wir in unserem Blog gerne ausführlich – bestimmt auch für andere Leser hilfreich!

Literatur-Tipps & Links

Bild Biene Obstbblüte Bücher

Informations­quellen zum Thema Biologische Vielfalt, Wildbienen und vieles mehr.

Projektbausteine

Insektenfreundliche Pflanzen

Wir zeigen Ihnen standortgerechte Beispielpflanzungen für Blühpflanzen, die viel Pollen und Nektar liefern.

Übersichtszeichnung Trachtengarten Biol. Station Haseniederung

An der Station

Auf dem Gelände der Biologischen Station Haseniederung finden Sie Beispiele für Stauden- und Nutzgärten mit heimischen, traditionellen Pflanzen. Außerdem eine neu angelegte Streuobstwiese.

Zusammenarbeit mit Schulen

Kind steht an der Tafel, Gartenzeichnung auf Tafel

Gemeinsam mit Schulen legen wir Mustergärten an und beobachten fasziniert, wie Insekten diese annehmen.

Bitte weitersagen

vernetzte stilisierte Personen

Auf vielfältige Weise möchten wir Sie informieren und auf dem Laufenden halten.

Gegenseitig motivieren, neue Ideen finden, Austausch untereinander – wir wollen Dreh- und Angelpunkt werden und Interessierte vernetzen.

Was bedeutet
Biologische Vielfalt?

Was meinen wir überhaupt, wenn wir von Biologischer Vielfalt sprechen?

Warum ist sie so wichtig?

Insektensterben ist ein großes Thema geworden – leider! Umso wichtiger ist es, die Problematik dahinter genauer unter die Lupe zu nehmen.